2017 wird sich doch noch einiges ändern | Tempus Webdesign Meissen, Dresden, Chemnitz, Leipzig und Zwickau

Tempus
firma.de - Berater für Existenzgründung und Firmengründung
Projektierung

2017 wird sich doch noch einiges ändern

Erstellt am: 06.02.2017 | Kategorie: Aktuelles

Es wird anspruchsvoller als bisher. Doch das ist das Schöne an unserem Beruf. Wir dürfen immer mehr dazulernen und uns weiterbilden.

Unser heutiges Thema:

Mobile First Design

Es soll nicht abgedroschen klingen wenn ich darüber schreibe! Wir müssen Sie nochmal darüber informieren damit es auch bis in die hintersten Ecken dringt. Beim bisherigen Design-Prozess startete der Entwickler zumeist bei der Desktop-Version einer Website. Die musste stimmen, schließlich bekommt der Kunde diese Version zuerst zu sehen und muss sie abnicken.

Erst im zweiten Schritt wurden die mobilen Varianten entwickelt und die Website auf die responsiven Ansichten angepasst. Im Jahr 2017 wird genau das nicht mehr funktionieren. Auch die Kunden haben sich weitergebildet und reine Desktop-Sites wurden bereits von Google abgestraft. Mobile First wird extrem wichtig für ein gutes Ranking in den Suchergebnissen und unweigerlich auch für Sie ein wichtiges Thema sein! Auch bei diesem Thema gilt, Internet ist Chefsache.

Zuerst werden die mobilen Ansichten entwickelt, denn eine Website muss auf Smartphones und Tablets perfekt aussehen und funktionieren. Erst im Anschluss wird die Desktop-Version gestaltet.

Sie benötigen Hilfe, kein Problem wir helfen Ihnen.

Treten Sie mit uns in Kontakt.